Verpflegung

 

Gestartet wird mit einem Frühstück, welches von zu Hause mitgebracht wird.

 

Während des Tages stehen den Kindern Getränke und Obst zur Verfügung. Während des Vormittagsbereiches wird eine Obstpause angeboten. Dieses Obst erhalten wir stetig frisch von einem ortsansässigen Lebensmittelgeschäft. Dieses Obst erhalten wir durch ein politisch gefördertes Angebot kostenlos.

In unserer Einrichtung bieten wir jedem Kind ab einer wöchentlichen Betreuungszeit von 35 Stunden ein Mittagessen an. Hierbei werden Vorlieben, Abneigungen, Allergien und kulturell wie auch religiös begründete Ernährungsgewohnheiten berücksichtigt. Wir werden von einem örtlichen Caterer beliefert, welcher auf regionale Lebensmittel und eine ausgewogene Vielfalt der Speisen achtet.

 

Der wöchentliche Essensplan wird per App direkt an unsere Eltern geschickt.

1/1